Zurück

Rösti mit Lammbraten an Chèvrecreme

Julia Wissel Rezepte

Zutaten für 4 Personen

Für den Lammbraten:

  • 600 g Lammbraten
  • Knoblauchzehen
  • 1 Bund frischer Rosmarin
  • Salz und Pfeffer
  • Ofenthermometer
  • Balsamessigcreme

Für die Chèvrecreme:

  • 100 g Chèvre
  • 250 g Quark (10 %)
  • ½ Bund frischer Thymian
  • Schwarzpfeffer

Für die Rösti:

  • Mittlere Kartoffeln
  • 2 EL Butter oder Rapsöl
  • ½ TL Salz
  • 2 Prisen Pfeffer

Nebenbei:

  • Ofenthermometer

Zubereitung

Ofen auf 125°C vorheizen.
Lammbraten in eine ofenfeste Form geben und das Thermometer bis zur Mitte des Bratens hineinstecken.
Knoblauchzehen halbieren. Fleisch einschneiden und die halben Knoblauchzehen in die Einschnitte stecken. Mit fein gehacktem Rosmarin, Salz und Pfeffer einreiben. Im Ofen braten, bis das Thermometer 55°C anzeigt.
Chèvre und Quark vermengen. Thymian zupfen und unterrühren. Mit Pfeffer abschmecken.
Kartoffelpuffer-Rösti-Scheibe einsetzen. Kartoffeln schälen und reiben. Auf einem Handtuch trocknen lassen. Butter oder Rapsöl in der Bratpfanne erhitzen und die geriebenen Kartoffeln hineingeben. Auf mittlerer Hitze braten und die Masse dabei immer wieder platt drücken und gelegentlich salzen und pfeffern. Auf jeder Seite 8-10 min. braten.
Braten in Scheiben schneiden und anrichten. Balsamessigcreme darüber geben. Zusammen mit Rösti und Chèvrecreme zu einem guten Salat servieren.

 

Zurück

Vielen Dank für Ihre Nachricht.