Zurück

Mediterrane Kohlrouladen

Julia Wissel Rezepte

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Kopf Weißkohl (ca. 1,2 kg)
  • Salz
  • 1 altbackenes Brötchen
  • 1 Zwiebel
  • 40 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 75 g Katenschinken in Scheiben
  • 2 EL Kapern
  • 750 g Rinderhackfleisch
  • 1 Ei
  • Pfeffer
  • 3 EL Öl
  • ½ - ¾ l Brühe
  • 1-2 EL Soßenbinder nach Wunsch

Zubereitung

Vom Weißkohl die äußeren Blätter ablösen und den Strunk herausschneiden. Den Kohl mit dem Strunkende nach unten in kochendes Salzwasser geben, ca. 5 Minuten kochen, herausnehmen, kalt abschrecken und die äußeren Blätter ablösen. Den Kohl erneut kurz im Salzwasser kochen, kalt abschrecken und weitere Blätter ablösen. Solange fortfahren, bis 16-24 Blätter abgelöst sind (den restlichen Weißkohl anderweitig verwenden). Die Kohlblätter trocken tupfen, die Blattrippen flach schneiden und pro Kohlroulade je nach Größe 2-3 Kohlblätter überlappend aneinanderlegen.

Das Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Die Zwiebel abziehen, die Tomaten abtropfen lassen und beides fein würfeln. Schinken in dünne Streifen schneiden und Kapern hacken. Hackfleisch, ausgedrücktes Brötchen, Tomaten, Zwiebel, Schinken, Ei und Kapern mit einem Handrührgerät verkneten. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

Die Hackmasse auf die Kohlblätter verteilen. Jeweils fest aufrollen und die Rouladen mit Rouladenklammern in Form bringen oder mit Küchengarn umwickeln. Das Öl in einem runden Gusseisen-Topf erhitzen. Die Rouladen darin portionsweise kräftig anbraten, mit der Hälfte der Brühe ablöschen und alles ca. 1 Stunde auf dem Herd schmoren. Zwischendurch Brühe angießen.

Die Kohlrouladen herausnehmen, den Fond abschmecken und nach Wunsch binden. Dazu passen Salzkartoffeln.

Zurück

Vielen Dank für Ihre Nachricht.