Zurück

Das heimische Badezimmer – Ihre Oase des Wohlbefindens

Eleonore Weitzel Möbel & Trends

Natürlich ist das Badezimmer ein zweckgebundener Raum, aber im Idealfall ist es nicht nur der Raum, an dem wir uns am Morgen frisch und am Abend bettfertig machen, sondern zugleich ein Ort der Erholung und Entspannung, an dem wir nach einem langen Tag die Seele baumeln lassen können.

Genau deshalb ist es wichtig, das Badezimmer nicht nur zweckdienlich, sondern auch schön einzurichten: Ideen und Anregungen rund um Badmöbel und ergänzende Ausstattung sowie Dekoration für Ihr Badezimmer, finden Sie in unserem Wohn-Center Spilger in Obernburg.

Regale und Schränke – ein Muss in jedem Badezimmer

Ganz egal, ob Sie Ihr Bad nach einem Umzug völlig neugestalten möchten oder einfach den Entspannungsfaktor im bereits eingerichteten Raum erhöhen möchten – mit den richtigen Badmöbeln und Accessoires schaffen Sie im Handumdrehen Ihre ganz persönliche Wellnessoase, die zum Verweilen einlädt. Eines der beliebtesten und zugleich praktischsten Möbelstücke im Badezimmer sind Regale und Schränke. Diese Stauraumlieferanten sind in einem gut ausgestatteten Badezimmer nahezu unverzichtbar und helfen uns dabei Ordnung zu halten und Dinge wie Kosmetik- und Hygieneartikel, Handtücher, Styling-Utensilien uvm. wohlgeordnet zu verstauen. Aber nicht nur in rein funktionaler Hinsicht überzeugen Schränke und Regale, auch optisch haben sie so einiges zu bieten. Wenn Sie sich beispielsweise für eine offene Variante entscheiden, können Sie mit schicken Handtüchern und dekorativen Kleinigkeiten wie Vasen, Schalen oder Aufbewahrungsboxen raffinierte Akzente setzen und sich so eine einzigartige Spa-Atmosphäre schaffen. Bei der Auswahl an Schränken und Regalen sind in Sachen Vielfalt kaum Grenzen gesetzt: Ob Kommode, Hoch-, Hänge- oder Unterschrank, offen oder geschlossen – erlaubt ist, was gefällt.

Gute Qualität für mehr Freude

Wenn man die heutigen Badmöbel so betrachtet fällt auf, dass sie sich optisch kaum noch von anderen Möbelstücken eines Zuhauses unterscheiden. Dabei müssen sie wesentlich höhere Anforderungen in Sachen Material und Verarbeitung erfüllen, weil sie in erhöhtem Maße hoher Luftfeuchtigkeit ausgesetzt sind. Massivholzmöbel erfreuen sich beispielsweise auch zur Badezimmer-Einrichtung stetig wachsender Beliebtheit. Grundsätzlich sind sie nicht nur schön anzusehen und schaffen ein warmes Ambiente, sie sind außerdem auch robust und langlebig – aber wie sieht das im Bad aus? Holzmöbel in einem Feuchtraum… das klingt erstmal nicht unbedingt nach einer guten Idee, oder? Kann das Holz nicht aufquellen, sich verziehen und/oder farblich verändern? Hier sind Bedenken naheliegend – aber wir können Sie beruhigen: Wenn Sie bei der Wahl Ihrer Massivholz-Badezimmermöbel auf die Qualität achten und sich für eine professionell versiegelte Variante entscheiden, sind Sie auf der sicheren Seite. Besonders pflegeleicht ist dagegen das Material Kunststoff für Badmöbel. Die Oberflächen von Kunststoffmöbeln können problemlos abgewischt und von unerwünschten Flecken befreit werden. Zudem sind Badmöbel aus Kunststoff besonders leicht und in einer großen Auswahl von Designs erhältlich – über zu wenig Auswahl, kann sich hier niemand beklagen.

Ein Hauch von Luxus

Im Laufe der letzten Jahre sind Badezimmer immer wohnlicher geworden und so auch die Möbelstücke. Ein extravagantes und immer öfter zu findendes Beispiel sind Sitzmöbel im Bad, beispielsweise bequeme Liegen oder Sessel. Als Erweiterung der herkömmlichen Einrichtung versprühen Sie einen Hauch von Luxus und befördern den Wellnessfaktor des Raumes. Und sind wir mal ehrlich: Es ist schon verlockend nach einem entspannenden Bad noch einige Minuten in ein flauschiges Handtuch eingekuschelt auf der Liege entspannen zu können. Natürlich muss zur Umsetzung das Raumangebot passen. Sollten Sie über ein eher überschaubares Badezimmer verfügen, aber trotzdem nicht auf ein hübsches Sitzmöbelstück verzichten wollen, bietet sich eine kleinere Variante in Form eines Hockers oder einer aufklappbaren Bank, die zusätzlichen Stauraum liefert, an.

Die kleinen Dinge machen den Unterschied

Mit hübschen Accessoires wie einem gemusterten Duschvorhang, farblich abgestimmten Handtüchern und dekorativen Seifenspendern, Kerzen und Aufbewahrungsboxen ergänzen Sie Ihre Badezimmereinrichtung und lassen eine persönliche Note einfließen. Es entsteht ein harmonisches Gesamtbild.

Im Wohn-Center Spilger zeigen wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten Ihr Bad schön und funktional einzurichten – wir möchten Sie inspirieren und beraten! Deshalb finden Sie bei uns von Badmöbeln über Accessoires bis hin zu Handtüchern, Duschvorhängen & Co. alles, was im heimischen Badezimmer gebraucht wird und, was es zu Ihrer ganz persönlichen Wellnessoase werden lässt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

In diesem Sinne zitieren wir abschließend gerne Demokrit: „Jedes Bad ist eine leibliche Wiedergeburt.“

Zurück

Vielen Dank für Ihre Nachricht.