Zurück

Apfeltart

Julia Wissel Rezepte

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 120 g kalte Butter, gewürfelt
  • 2 Eigelb
  • 1 Prise Salz
  • 2 gehäufte EL Zucker
  • 3 EL kaltes Wasser
  • 750 g säuerliche Äpfel
  • 200 g Sahne
  • 2 Eier
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 EL Zucker
  • 1-2 EL Orangenkonfitüre
  • 2 EL Mandelblättchen
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und mit den Knethaken streuselartig durcharbeiten. Mit den Händen kurz zu einem glatten Teig kneten. Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten ruhen lassen. Äpfel schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Für den Guss Sahne, Eier und Vanillezucker verrühren.

Tarteteig zwischen Frischhaltefolie messerrückendick ausrollen. Die gefettete Form mit Teig auslegen, überstehende Ränder abschneiden. Teig mehrfach mit einer Gabel einstechen. Boden gleichmäßig mit Orangenkonfitüre bestreichen und mit Mandelblättchen bestreuen.
Apfelspalten kranzförmig auf dem Kuchen ausrichten. Mit der Eiersahne begießen und etwa 45 – 50 Minuten im vorgeheitzten Backofen bei ca. 190° C backen. Auf Kuchenrost auskühlen lassen.
Mit Puderzucker bestäuben. Warm oder kalt servieren.

Zurück

Vielen Dank für Ihre Nachricht.